Spenden - Marathon für Kinder in Not

13. Jan 2015

Dr. Hajo Schulte läuft Marathon
und sammelt Spenden für „terres des hommes“ – Hilfe für Kinder in Not


Nach dem Motto „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. „ (Henry Ford), habe ich mir für 2015 vorgenommen, meinen ersten Marathon zu laufen. 

Als Arzt möchte ich mit gutem Beispiel vorangehen und mich fit und gesund halten. Denn schon ein Chinesisches Sprichwort sagt: „Wer glaubt, keine Zeit für körperliche Fitness zu haben, der wird früher oder später Zeit zum Kranksein haben müssen“

Ich habe mich also für den Berlin-Marathon im September angemeldet. Ich erhalte meine Startnummer dadurch, dass ich mich für einen guten Zweck einsetze und Spenden sammle.

Als Vater von drei Kindern habe ich mich entschieden, Spenden für eine Organisation zu sammeln, die den ärmsten Kindern in der Welt hilft: terres des hommes – Hilfe für Kinder in Not.

Das Ziel dieser Organisation ist eine „terres des hommes“, eine „Erde der Menschlichkeit“. Terres des hommes hilft Straßenkindern, verlassenen und arbeitenden Kindern, kümmert sich um die Opfer von Krieg und Gewalt und sorgt für die Ausbildung von Kindern sowie unterstützt Jungen und Mädchen, deren Familien an AIDS gestorben sind. Die Organisation wurde 1967 gegründet, um Kindern aus dem Vietnamkrieg zu helfen. Terres des hommes schickt keine Entwicklungshelfer, sondern unterstützt einheimische Initiativen. 

Ich möchte möglichst viele Spenden für terres des hommes sammeln und würde mich über Ihre Unterstützung freuen. 

Keine Spende ist zu klein und machen Sie auch andere auf diese Aktion aufmerksam. 

Sie können spenden unter www.alvarum.com/hajoschulte

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Hilfe und freue mich schon sehr auf den Marathon.


Ihr Hajo Schulte