Insulin zum Leben

10. Nov 2014

www.insulin-zum-leben.de
Tel. 07222/200972, Fax 07222/17629
Email: heidi.schmidt-schmiedebach@gmx.de

 

Spendenkonto:
BDKJ „Insulin zum Leben“, Volksbank Hameln- Stadthagen eG
BLZ 254 621 60, Kto 670 320 801

In vielen Entwicklungsländern kostet Insulin mehr als 50% eines durchschnittlichen Einkommens. Krankenversicherungen gibt es in der Regel nicht. Der Großteil der betroffenen Bevölkerung  kann sich die medizinische Versorgung mit Insulin nicht leisten. Das bedeutet für Typ-1- Diabetiker den Tod und für Typ-2- Diabetiker eine hohe Rate an Folgeerkrankungen.
Das Projekt „Insulin zum Leben“ sammelt nicht mehr benötigtes, aber noch haltbares Insulin in den reichen Ländern und verschickt es in die Entwicklungsländer. Weltweit gibt es 8 Sammelzentren, die jedes Jahr ca. 1600 Menschen mit Diabetes retten können. 
Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie helfen würden. 
Sie können neben Geldspenden gerne Ihr Insulin, das Sie nicht mehr benötigen, weil Sie z. B. von uns auf ein anderes Insulin eingestellt wurden, an die Organisation schicken.


Wir unterstützen das Papiertheater in Preetz. Weiter Informationen finden Sie unter: www.preetzer-papiertheatertreffen.de